Die Stadt gesehen und den Bachelor

Andelfinger Sek-Schülerinnen waren am Sonntag am Frauenlauf in Bern

Frauenlauf

Wir, die 15 Mädchen aus der Sek Andelfingen, fuhren mit dem Zug nach Bern. Auf dem Weg dorthin haben wir Musik gehört oder einfach nur miteinander gesprochen. Nachdem wir in Bern ankamen, gingen wir in ein Hotel, wo wir unser Gepäck unterbrachten. Da wir noch eine Stunde Zeit hatten, bis wir starten mussten, schauten wir noch den 10-km-Läuferinnen zu, wie sie im Ziel eintrafen. Wir machten uns danach startklar, um in unseren Startblock 27 einzustehen. Es war sehr aufregend, als sie den Countdown starteten. Wir rannten alle los. Auf dem Weg gab es mehrmals Wasserstände, an denen man einen Becher Wasser bekam, um sich abzukühlen. Als der Lauf fertig war, konnten wir noch Geschenke abholen, dar-un-ter war auch ein blaues Adidas-T-Shirt. Da wir noch Zeit hatten, machten wir noch ein paar Gruppenfotos und schauten uns Bern an. Als wir Fotos machten, sahen wir noch den Bachelor Vujo Gavric. Danach marschierten wir zum Bahnhof. Auf dem Weg kauften sich die meisten beim Brezelkönig einen Hotdog.

Mit dem Zug fuhren wir nach Winterthur, wo uns Frau Sporrer schon wieder verliess und auch noch andere Mädchen ausstiegen. Der Zug fuhr weiter Richtung Andelfingen, und in Henggart stiegen wieder einige aus.

Im Grossen und Ganzen hat es den meisten Mädchen sehr gefallen. Die Rangliste kann man im Internet unter www.frauenlauf.ch anschauen.

Michelle Gautschi, Michelle Hürlimann und Moira Rae, 1. Sek Andelfingen

 

Tössstafette

Diese Woche war überhaupt sehr sportlich: Am Dienstag nahmen diverse Klassen an der Tössstafette teil!

toessstafette