respect©opyright

CopyrightZeichen fürs Copyright und gleichzeitig Symbol für Creative Commons
Zu Beginn stellte sich die Musikerin Onésia Rithner kurz vor. Nach einem ersten Song erzählten uns der Moderator und die Musikerin, wie man Künstler wird, wovon man als Künstler lebt und was es mit dem Begriff Copyright auf sich habe.

Im zweiten Teil mussten wir dann selber produktiv werden: Es ging darum, im Plenum einen Songtext zu Andelfingen zu finden, der sich auf «Andelfingen» reimt – gar nichtso einfach, auch wenn über 100 Leute mitdenken! Im Zentrum der Veranstaltung stand somit die Sensibilisierung für den Wert eines schöpferischen Prozesses und geistigen Eigentums. In der Nachbereitung werden wir nun nochmals genauer anschauen, was das Urheberrecht nun wirklich vorschreibt, wie man im Netz Materialien findet, die weiterverwendet werden dürfen und was man bei der Publikation beachten muss (z.B. korrekte Quellenangabe). 

> respect©opyright

> SRF-Sendung zum Thema