Blööd gloffä – Theateraufführung der Wahlfachgruppe

theater1

Am 30. und 31 März fanden im Löwensaal in Andelfingen die Aufführungen des Theaterstücks „Blööd gloffä...“ statt, in welchem ein Gangster-Ehepaar irrtümlicherweise in einer chaotischen WG landet und so für viele komische Situationen sorgt.

Die 11 Schülerinnen und Schüler der Wahlfachgruppe Theater meisterten ihre Rollen mit Bravour; die zahlreichen Proben, für welche auch viel Freizeit geopfert wurde, machten sich schlussendlich bezahlt. Natürlich muss an dieser Stelle auch den Lehrpersonen gedankt werden, welche viel Verständnis zeigten, wenn die Schülerinnen und Schüler während einer Unterrichtslektion am Proben waren.

Der Höhepunkt bildete die Aufführung am Mittwochabend vor Eltern, Freunden und Bekannten. Die Begeisterung des Publikums zeigte sich neben einem grossen Applaus in der grosszügigen Kollekte. Mit einem Teil des Betrages feierten die Schauspielerinnen, Schauspieler und Helfer ihre gelungenen Aufführungen bei einem Pizzaessen im Restaurant Rebstock. Da die Vorführung vom Mittwochabend freundlicherweise von Herrn Flüeler gefilmt worden war, konnten die Jugendlichen im Anschluss an das feine Nachtessen ihr Theaterstück aus der Sicht des Publikums verfolgen. Die DVD wird alle sicher noch lange an dieses intensive aber tolle Erlebnis erinnern.

Der restliche Betrag geht als Spende an die Stiftung Tedra – Kinder in Tibet

Schauspielerinnen und Schauspieler:

Verena Dünki, Jasmin Hofmann, Leon Flüeler, Fabian Vollenweider, Marina Blapp, Annika Ott, Michelle Hürlimann, Sara Capelli, Larissa Neff, Larissa Stamm, Seraina Zihlmann

Leitung:

Balz Schenker

Wir danken Herrn Flüeler, Herrn Cotti und Martin Earle für die freundliche Unterstützung.

theater2