Hörnliausflug 1. Jahrgang

Hörnli4

«Vom Nebel in die Sonne!» war das erwartete und erhoffte Motto unseres Ausflugs aufs Hörnli am vergangenen Dienstag. Daraus wurde leider nichts, vielmehr drehte sich der Spiess und wir wanderten aus einem sonnigen Herbsttag hinein in die winterlichen Verhältnisse auf dem Hörnli. Nichtsdestotrotz durften wir mit den fünf Klassen des ersten Jahrganges einen erholsamen Wanderausflug erleben, welcher etwas Abstand vom Schulalltag bot.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern starteten wir in Andelfingen bei schönstem Wetter und begaben uns mit dem Zug nach Steg. Dort angekommen nahmen wir den Rest des Weges aufs Hörnli selber in die Hand und wanderten in einer guten Stunde bis zum Gipfel. Die Vordersten schlugen ein hohes Tempo an, weswegen wir uns schon bald als Gipfelstürmer im Berggasthaus Hörnli zu Suppe und Wienerli niederliessen und uns etwas aufwärmen konnten. 

Über Mittag fanden die Schülerinnen und Schüler immer mehr Gefallen am ersten Schnee, was natürlich einige Schneebälle und damit auch verfrorene Hände und Gesichter nach sich zog. Doch irgendwann hat jeder Spass ein Ende und der Abstieg erwartete uns. Dieser stellte sich als kleine Herausforderung heraus, alle Schülerinnen und Schüler bestanden diese Wanderleistung mit Bravour und so erwischten wir mühelos unsere geplante Zugverbindung.

Wir freuten uns, die Schülerinnen und Schüler in etwas anderer Umgebung und in anderen Konstellationen noch besser kennenzulernen und blicken auf einen gelungenen Ausflug zurück.

Jahrgangsteam 1. Sek