iPad Elternabend

iPad Elternabend

Am 4. und 6. Februar erhielten die Eltern der 1.-Klässler einen Einblick in den vielfältigen Einsatz der iPads an der Sek Andelfingen. Nach einem kurzen Referat über die Ziele und Inhalte des neuen Schulfachs „Medien und Informatik“ stellten die Jugendlichen an verschiedenen Posten eine Auswahl von Apps und Plattformen vor, die sie im Unterricht regelmässig gebrauchen. Um diese gleich selbst ausprobieren zu können, hatten die Eltern das iPad ihres Kindes mitgebracht und verfolgten gespannt die Anweisungen der Schülerinnen und Schüler, welche nun für einmal in die Rolle der Unterrichtenden schlüpften. Den angeregten Austausch zwischen Eltern und Jugendlichen schienen alle zu schätzen, und auch der neuen Schulleiterin Brit Kresnicka imponierte das engagierte, selbstsichere Auftreten unserer Schülerinnen und Schüler.

Und wie fandest du den Anlass?

AlexAlex RouillerIch fand es spannend, wie die Eltern mit den iPads umgegangen sind. Einige Eltern wussten schon sehr viel; das hat mich überrascht. Manchmal war ich etwas nervös, wenn die Eltern zu viel auf einmal wissen wollten, aber im Grossen und Ganzen hat es mir sehr gefallen. Ich fand es spannend, wie die Eltern mit den iPads umgegangen sind. Einige Eltern wussten schon sehr viel; das hat mich überrascht. Manchmal war ich etwas nervös, wenn die Eltern zu viel auf einmal wissen wollten, aber im Grossen und Ganzen hat es mir sehr gefallen. Ich fand es spannend, wie die Eltern mit den iPads umgegangen sind. Einige Eltern wussten schon sehr viel; das hat mich überrascht. Manchmal war ich etwas nervös, wenn die Eltern zu viel auf einmal wissen wollten, aber im Grossen und Ganzen hat es mir sehr gefallen. 

Jeanne WeberJeanne Weber

Ich fand es spannend, den Eltern zu zeigen, was wir in der Schule so machen und vor allem, dass wir einmal mehr wussten als die Eltern. Ich hatte den Posten ebook und war eigentlich nicht nervös; es war toll, in die Rolle der Lehrerin zu schlüpfen und etwas zu erklären.

JosefineJosefine Baiker

Ich fand es cool, den Eltern zu zeigen, wie es funktioniert; sonst wissen sie ja immer alles besser, und jetzt konnten wir mal etwas erklären. Die Eltern haben es sehr gut gemacht, dafür, dass sie ja nicht mit diesen Geräten aufgewachsen sind. Ich persönlich würde später gerne mal einen Beruf erlernen, bei dem man mit Computern zu tun hat.