2A1: Klassenlager in Sedrun

In unserem Klassenlager hatten wir sehr viel Spass! SmileSmileSmile

Am Montag fuhren wir mit dem Zug von Andelfingen bis zum Oberalppass, von dort liefen wir auf den Calmut und dann  nach Sedrun.

Am Dienstag machten wir am Morgen einen Foto-OL im Dorf von Sedrun, am Nachmittag gingen wir auf einer kleinen Anlage Minigolf spielen.

Am Mittwoch war eine Wanderung zur Rheinquelle angesagt: Wir fuhren mit dem Zug bis zum Oberalppass und von dort liefen wir über den Pazolastock zum Tomasee.

Am Donnerstag hatten wir am Morgen eine Führung bei der NEAT („Neue Eisenbahn Alpen Transversale“). Am Nachmittag durften wir ins Hallenbad von Sedrun, welches gleich unter dem Lagerhaus war.

Am Freitag mussten wir das ganze Lagerhaus putzen, danach ging’s auf den Zug. In Chur hatten wir 1h frei. Um 15.18 Uhr waren wir in Andelfingen am Bahnhof.

Stefanie