Frauenlauf in Bern

Am Samstagmorgen trafen wir uns alle beim Bahnhof Andelfingen. Es begann eine lange und lustige Reise nach Bern. Dort angekommen durften wir einen entspannten Nachmittag in Bern verbringen. Um 17.15 Uhr mussten wir wieder in der Jugendherberge Bern sein. Wir hatten Zeit, um unsere Zimmer zu beziehen.  Bald gab es Abendessen und zwar: Reis Casimir. Nach dem Essen machten wir noch einen Ausflug an den Bärengraben als Verdauungsspaziergang.

Bald schon war Nachtruhe in der Jugendherberge, jedoch schliefen die meisten noch lange nicht. Aber am nächsten Tag gingen wir ausgeschlafen zum Frühstückbuffet und waren dann fit für den Frauenlauf. Auch das Wetter machte mit, genau die richtige Temperatur zum Joggen. Es waren sehr viele Stände aufgebaut und wir hatten Zeit, um durch diese Sponsoren-Stände zu schlendern. Um 12.10 Uhr war unser Start also mussten wir früh in unseren Startblock stehen. Es ertönte laute Musik und man wurde aufgefordert zum Warm-up mitzutanzen. Und dann galt es ernst...

Man hörte aus den Boxen eine Stimme: 5, 4, 3, 2, 1, LOS! Es gab einen riesen Ansturm von Menschen. Wir wurden immer mehr auseinander gerissen und trafen uns erst im Ziel wieder. Dort gab es sehr viele Werbegeschenke sowie ein mega cooles T-Shirt. Als alle im Ziel waren, machten wir uns auf den Weg zurück in die Jugi. Wir durften noch schnell duschen und dann liefen wir zum Bahnhof. Dort durften wir uns etwas zum Mittagessen kaufen. 

Text: Alina und Nina


Ältere Beiträge

Tja, irgendwann muss man einen Strich unter die Vergangenheit ziehen. Die Beiträge der alten Website wurden alle einzeln im PDF-Format archiviert. Die Aufbereitung für die neue Website hätte den Rahmen gesprengt. Deshalb haben wir nur die Ende 2012 noch online verfügbaren Beiträge zu einer Datei zusammengefasst. Manche Links werden nicht mehr funktionieren…

Bis auf weiteres ist die alte Website auch noch hier abrufbar: www.sek-andelfingen.ch/alt

Allerdings werden diverse Links und Angebote nicht mehr funktionieren…

Falls Sie dennoch einen alten Text oder ein Bild brauchen, nehmen Sie bitte mit dem Webmaster Kontakt auf.